Pflegeprodukte.

Wenn wir nach Themenwünschen in unserer Instagram Story fragen, kommt immer wieder das Thema der Pflegeprodukte auf. Bisher haben wir uns nie wirklich dazu geäussert, da wir die für uns perfekten Produkte noch nicht gefunden haben. Den als Hebammen haben wir den Anspruch den werdenden und frischgebackenen Familien die beste Qualität in unserer Betreuung zu...
Weiterlesen

Babybad.

Wann das Baby das erste Mal gebadet werden soll, wird kontrovers diskutiert. In einigen Ländern und Spitälern wird es direkt nach der Geburt gebadet, an anderen Orten nach 24 Stunden oder es wird sogar empfohlen, damit zu warten bis der Nabelrest abgefallen ist. Doch warum wird es so unterschiedlich gehandhabt? Und wie werden die verschiedenen...
Weiterlesen

Vitamin D.

Vitamin D fördert die Aufnahme von Calcium und Phosphat aus dem Darm sowie deren Einbau in die Knochen. So ist das Vitamin D für eine gesunde Knochen- und Zahnbildung wichtig. Über die Nahrung können wir aber nur kleine Mengen an Vitamin D aufnehmen. Eine weiter Möglichkeit ist die Bildung von Vitamin D mit Hilfe des Sonnenlichts....
Weiterlesen

Beikost.

Die Nachsorge der Hebammen, ist in der Schweiz so geregelt, dass die Krankenkasse Besuche bis zum 56. Lebenstages des Kindes bezahlt. Danach ist die Betreuung der Hebamme abgeschlossen.Während dieser Zeit wird das Baby ausschliesslich mit Muttermilch oder Säuglingsanfangsnahrung ernährt. Danach geben wir die Betreuung der Familien an die Mütter- und Väterberatung weiter. Sie sind die...
Weiterlesen

Milchschorf.

Nicht selten kommt es vor, dass sich einige Wochen bis Monate nach der Geburt kleine schuppige Verkrustungen am Kopf des Babys bilden. Diese könne nur an einer Stelle auftreten, aber sich auch über den ganzen Kopf, bis zu den Augenbrauen ausbreiten. Der erste Verdacht ist sofort: Milchschorf! Jedoch handelt es sich häufig gar nicht um...
Weiterlesen

Verklebte Augen.

Manchmal haben Babys schon in den ersten Tagen ihres Lebens verklebte Augen und man fragt sich, wo sich die Kinder denn jetzt schon eine Infektion eingefangen haben. Jedoch muss man wissen, dass verklebte Augen selten durch eine Infektion hervorgerufen werden. Denn bei einem Neugeborenen, sind die Tränenkanäle noch nicht vollständig geöffnet, wodurch die Tränenflüssigkeit nicht...
Weiterlesen

Schlafpositionen.

Um das Risiko des plötzlichen Kindstodes zu vermindern, wird empfohlen das Säuglinge in Rückenlage schlafen. Dies hat sich als sehr erfolgreiche, präventive Massnahme gezeigt. Doch diese Schlafposition hat auch Nachteile. Denn durch das häufige Liegen auf dem Rücken und somit dem Hinterkopf, können die Schädelknochen lagerungsbedingt nicht korrekt wachsen. Der Hinterkopf kann dadurch abflachen. Die...
Weiterlesen

Wunder Po.

Im Verlauf der Windelzeit, leidet jedes Kind einmal mehr oder weniger an einem geröteten oder wunden Po. Denn Inhaltsstoffe von Urin und Stuhlgang können die noch sehr sensible Babyhaut reizen. Wunder Po vorbeugen: Windeln häufig wechseln. Anstelle von Feuchttüchern, Tüchlein oder Wattepads mit klarem Wasser zum Reinigen verwenden. Den Intimbereich trocken tupfen oder an der...
Weiterlesen

Nuggi.

Der Nuggi oder auch Schnuller ist oft ein umstrittenes Thema. Soll man überhaupt einen geben? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Und was für Vor- und Nachteile hat es überhaupt? Wir haben euch dazu einen Blogbeitrag geschrieben, der aufzeigt was zu beachten ist bei gestillten Babys. Wie bei uns Erwachsenen, ist auch jedes Baby anders. So...
Weiterlesen

Stillen im Sommer.

Willkommen Sommer und Hallo Durst. Für Kinder und Erwachsene ist es wichtig in der Hitze genug Wasser zu trinken um nicht auszutrocknen. Vor allem stillende Mütter, sollten darauf achten, genug zu trinken. Jedoch kann man auch zu viel trinken und dann wird die Milchmenge nicht etwa gesteigert, sondern durch das Ausscheiden von viel Urin, kann...
Weiterlesen