VBAC.

VBAC ist die englische Abkürzung für „vaginal birth after cesarean“. Also Spontangeburt nach einem Kaiserschnitt. Viele Frauen sind sich unsicher diesbezüglich. Ist dies überhaupt möglich? Und wenn ja, wann ist es möglich? Was sind die Risiken bei einer VBAC und was die Vorteile? VoraussetzungenGrundsätzlich ist zu sagen, dass eine Spontangeburt nach einem Kaiserschnitt möglich ist....
Weiterlesen

Geburtseinleitung.

Für viele ein gefürchteter Vorgang, der mit Komplikationen im Geburtsverlauf oder starken Schmerzen in Verbindung gebracht wird. Die Gründe und Varianten einer Einleitung sind vielfältig und haben in den letzten Jahren massiv an Häufigkeit zugenommen. Wieso dies so ist und wie man die Geburt einleitet, verraten wir euch in diesem und dem nächsten Blogbeitrag. Wir...
Weiterlesen

Geburtsmechanismus.

Eine Geburt ist ein mechanischer Vorgang. Das Kind muss sich im Gebärkanal korrekt einstellen und sich mit Bewegungen durch das Becken arbeiten. Denn nicht nur für das werdende Mami, sondern auch für das ungeborene Kind, ist die Geburt eine herausfordernde Situation. Das weibliche Becken hat verschiedene Ebenen, mit verschiedenen Formen. Der Beckeneingang eines physiologisch geformten...
Weiterlesen

Vorstellungen und Wünsche.

Ein grosses Thema in der Geburtshilfe sind die Vorstellungen und Wünsche der Frauen. Manche Frauen haben bereits zu Beginn der Schwangerschaft klare Vorstellungen, wie sie gebären wollen und andere lassen es auf sich zukommen. In einigen Kliniken bekommt man, mit den Unterlagen für die Geburt ein Formular dazu zugesendet. Auf diesem kann man eintragen, was...
Weiterlesen

Übertragung.

Der errechnete Geburtstermin ist erreicht und das Baby ist noch nicht da. Die werdenden Eltern fragen sich, warum sich das Baby noch nicht auf den Weg gemacht hat. Meist stellt man sich in der Schwangerschaft von Beginn an darauf ein, dass das Kind an diesem Tag auf die Welt kommt. Gegen Ende der Schwangerschaft nehmen...
Weiterlesen

Totgeburt.

Auch wenn eine Mutter ihr Kind tot gebären musste, ist sie eine Mutter. „Wir finden keine Herztöne. Ihr Kind ist leider verstorben.“ Dies sind wahrscheinlich die schlimmsten Worte, für eine Schwangere und ihren Partner und der Albtraum aller Eltern. Leider kommt es immer mal wieder vor, dass wir mit der Situation eines im Mutterleib verstorbenen...
Weiterlesen

Vaginal-operative Entbindung.

Nicht immer verläuft eine Geburt ganz natürlich. Es gibt Situationen in denen ein Kaiserschnitt notwendig wird oder auch solche, in denen das Kind mit der Saugglocke oder der Zange auf die Welt geholt wird. Die Geburt mit Hilfe einer Saugglocke oder Zange, nennt man vaginal-operative Entbindung. In Fachsprache, ist die Saugglocke das Vacuum und die...
Weiterlesen

Quaddeln.

Die Gebärmutter wird durch Bänder im Becken gehalten. Eines davon ist das Ligamentum sacrouterinum, das Gebärmutterkreuzband. Dieses verläuft vom Gebärmutterhals, ums Rektum herum, bis zum Kreuzbein. Während den Wehen kann dieses Band einen Zug auf das Kreuzbein ausüben und somit Rückenschmerzen verursachen. Darum schätzen viele Frauen Rückenmassagen im Kreuzbeinbereich während den Wehen. Es gibt jedoch...
Weiterlesen

Tokogramm.

Die werdenden Papas im Gebärsaal, sind oft sehr interessiert an den technischen Geräten. Dazu gehört vor allem das CTG (Cardiotokogramm). Bei der ersten Kontrolle im Gebärsaal oder auch während der Geburt, erklären wir dann meistens, was welche Linie auf dem Papier zu bedeuten hat. Das CTG ist ein Messgerät, mit dem Hebammen und Gynäkologen/Gynäkologinnen die...
Weiterlesen

Querlage.

Kinder können es sich in ganz unterschiedlichen Positionen in der Gebärmutter bequem machen. Zu Beginn der Schwangerschaft ist es auch normal, dass das Baby schräg oder quer im Bauch liegt. Gegen das Ende der Schwangerschaft, sollte sich das Kind aber entscheiden, ob es mit dem Kopf oder mit dem Po unten liegen möchte. Macht es...
Weiterlesen