Lavendelwickel.

Der Wickel ist eine altbewährte Methode, bei der Pflanzeninhaltstoffe genutzt werden. Meist sind es ätherische Öle, die kalt oder warm um ein Körperteil gelegt werden. In der Schwangerschaft ist bei nicht-gebärmutterhalswirksamen Kontraktionen, die aber schon leicht schmerzhaft und mühsam sein können, ein Lavendelwickel zu empfehlen. Was braucht man: 1 Schüssel mit 37°C warmem Wasser 5...
Weiterlesen

Die grosse Brennnessel – Urtica dioica

Der Frühling ist die Zeit der Brennnessel. Nicht nur weil wir sie jetzt wieder in der Natur sehen können, sondern auch weil sie in vielen Entschlackungs-Teemischungen enthalten ist. Im Frühling wollen viele ihren Körper reinigen und greifen zu Teemischungen die ausleitend wirken. Die Brennnessel entwässert, entgiftet, wirkt blutreinigend, entzündungshemmend, blutbildend und harntreibend. Für NICHT schwangere...
Weiterlesen

Bryophyllum.

Keimzumpe, Bruttblatt, Kindlipflanze, Goetheblatt, Lebenszweig oder Sprossblatt. Vielleicht habt ihr keinen dieser Pflanzennamen je gehört. Keine Sorge, dass hatten wir auch nicht bevor wir Hebammen geworden sind. Seitdem begegnen wir dieser Pflanze jedoch fast täglich. Sie ist für uns Hebammen manchmal wie eine kleine Wunderpflanze, die schon oft verhindert hat das Kinder zu früh zur...
Weiterlesen

Der Fenchel – Foeniculum vulgare

Eine Tasse Fencheltee hat schon manche von uns gerettet. Er wirkt super nach einer schweren Mahlzeit, bei Völlegefühl oder bei plötzlichen Bauchschmerzen. Er beruhigt unseren Magen-Darmtrakt, vermindert Krämpfe und Blähungen und wärmt uns von innen. Zudem ist er auch noch total lecker. Oder!? Naja, er ist wohl nicht jedermanns Sache. Neben seiner wohltuenden Wirkung auf...
Weiterlesen

Die Ringelblume – Calendula officinalis.

Es gibt wohl kaum jemanden, der noch nie mit der Ringelblume in Kontakt gekommen ist. Es gibt tausende von Produkten zur Hautpflege, in der sie enthalten ist. Kein Wunder, bei der Wirkung. Neben ihrer hautpflegenden, zellregenerierenden und wundheilenden Fähigkeit wirkt sie ausserdem antiviral, – bakteriell, -mykotisch, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Schwangerschaft: Die Ringelblumensalbe kann in der...
Weiterlesen

Der Sonnenhut – Echinacea angustifolia.

Heute steht keine Pflanze im Vordergrund die speziell für die Schwangerschaft oder das Wochenbett geeignet ist. Jedoch passt sie zur aktuellen Jahreszeit, in der uns die Viren und Bakterien das Leben schwer machen. Er hilft uns das Immunsystem zu stärken und kann uns vor lästigen Erkrankungen schützen. Der Sonnenhut wirkt abwehrstärkend, entzündungshemmend, antiviral und antibakteriell...
Weiterlesen

Hirtentäschli – Capsella bursa pastoris.

Das Hirtentäschli ist DER Blutstiller ob innerlich oder äusserlich. Zudem wirkt es tonisierend, blutdruck- und kreislaufregulierend. Diese Eigenschaften können wir uns hauptsächlich kurz vor und nach der Geburt sowie im Wochenbett zu nutzen machen. Schwangerschaft: Das Hirtentäschli sollte während der Schwangerschaft weder als Tee noch in einer anderen Form eingenommen werden, da es eine wehenfördernde...
Weiterlesen

Die Kamille – Matricaria recutita (chamomilla).

Die Kamille wirkt mit ihrem hohen Anteil an ätherischen Ölen und Bitterstoffen krampflösend, beruhigen,schmerzlindernd, appetitanregend, entzündungshemmend, wundheilend, antibakteriell, antiviral und immunstimmulierend. Diese Eigenschaften können für die Mutter in der Schwangerschaft und im Wochenbett von nutzen sein. Schwangerschaft: Bei Magendarmbeschwerden greifen viele zum alt bekannten Kamillentee um diese zu lindern. So soll es auch in der...
Weiterlesen

Der Lavendel – Lavandula angustifolia.

Der Lavendel wird einerseits bei psychovegetativen Beschwerden eingesetzt, hat andererseits aber auch eine antibakterielle, entzündungshemmende und antimykotische Wirkung. So kann er uns helfen zu entspannen und in den Schlaf zu finden. Er hilft aber auch beim Heilen von Wunden und bei Pilzinfektionen. Schwangerschaft: Während der Schwangerschaft sind viele Frauen von Scheidenpilz geplagt. Da das Scheidenmillieu...
Weiterlesen

Der Frauenmantel – Alchemilla xanthochlora.

Der Frauenmantel ist die Frauenpflanze schlechthin. Er wirkt hormonregulierend, milchbildend, wundheilend, blutstillend, krampflösend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Mit diesen Eigenschaften kann er uns Frauen das ganze Leben begleiten und uns unterstützen. Besonders aber hilft er uns in der Schwangerschaft sowie nach der Geburt. Schwangerschaft: Bereits vor der Schwangerschaft kann der Frauenmantel mit seiner hormonregulierenden Wirkung, Frauen...
Weiterlesen